Markenstrategie: Konzept und Vorgehen Markennamen von Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen Marken- und Künstlernamen von Sängern, Schauspielern, Sportlern und sonstigen Persönlichkeiten des Öffentlichen Lebens Markenlogos: Wortmarke, Bildmarke/Symbole und Charaktere Slogans: Kurze,  markante Phasen zur Marke und ihrer USP
 
 
 
   
  Powered by Google
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wanders
Lilo Wanders

Ernie Reinhardt
Moderator(in) und Travestiekünstler, der/die bekannt wurde durch die Moderation des Erotikmagazins "Wa(h)re Liebe" (geb. 1954 in "einem Dorf" in der Lüneburger Heide)


Warden
Jack Warden

John H. Lebzelter
Amerikanischer Schauspieler, der als Geschworener Nr. 7 in den "Zwölf Geschworenen" international bekannt wurde; als Künstlernamen wählte er den Namen seines Vaters Jack
Warden Lebzelter (1920-2006)


Warhol
Andy Warhol

Andrew Warhola
Amerikanischer Künstler und Filmemacher, der als Initiator und führender Vertreter der
"Pop-Art" gilt und rund 80 sogenannte "Untergrundfilme" drehte (1928-1987)


Waters
Muddy Waters

McKinley Morganfield
Bekannter amerikanischer Blues-Musiker (1915-1983)


Wayne
John Wayne

Marion Michael Morrison
Legendärer amerikanischer Westernschauspieler, u.a. in "True Grit" (Oscar 1969)
(1907-1979)


Weaver
Sigourney Weaver

Susan Alexandra Weaver
Amerikanische Schauspielerin, u.a. in "Ghost Busters" und Hauptdarstellerin in "Alien";
ihr Künstlernamen, den sie aus F. Scott Fitzgeralds Roman "Der große Gatsby" entnom-
men hat, bedeutet auf Norwegisch sowiel wie "Eroberer" (geb. 1949 in New York City)


Welch
Raquel Welch

Raquel Tejada
Amerikanische Filmschauspielerin, u.a. in "Das älteste Gewerbe der Welt", "Die drei Musketiere" und "Ein irrer Typ" (geb. 1940)


Wendehals
Gottlieb Wendehals

Werner Böhm
Deutscher Unterhaltungskünstler, Sänger und Pianist, der mit seinen Spassliedern
"Herbert" und "Polonäse Blankenese" weithin bekannt wurde
(geb. 1941 in Thorn in Polen)


Wenders
Wim Wenders

Ernst Wilhelm Wenders
Berühmter amerikanischer Filmregisseur deutscher Herkunft
(geb. 1945)


Werner
Ilse Werner

Ilse Charlotte Still
Deutsche Schauspielerin, die u.a. durch das Pfeifen von Schlagersongs bekannt wurde
(geb. 1921 auf Java)


White
Jack White

Horst Nussbaum
Deutscher Schlagerkomponist und -produzent, u.a. für Roberto Blanco, Tony Marshall und Jürgen Marcus; humorvolle Zeitgenossen interpretieren sein Pseudonym als "weiße Jacke"
(geb. 1944)


Wild
Gina Wild

Michaela Jänke
Bekannte deutsche Pornodarstellerin (1997-2000) und Schauspielerin, die 15 Jahre mit Axel
Schaffrath verheiratet war und heute öffentlich als Michaela Schaffrath auftritt; seit 2009
heißt sie offiziell Michaela Schaffrath-Wanhoff (geb. 1970 in Eschweiler im Rheinland)


Wilde
Kim Wilde

Kim Smith
Amerikanische Popsängerin, u.a. "Kids in America" und "Chequered Love"; der Name ist dem Namen ihres Vaters, Marty Wilde, entlehnt (geb. 1961)


Wilde
Oscar Wilde

Fingal O'Flahertie Wills
Englischer Schriftsteller u.a. von "Das Bildnis des Dorian Gray", Aphoristiker und
Bohemien (geb. 1854 in Dublin, gest. 1900 in Paris)


Wilder
Billy Wilder

Samuel Wilder (alias Richard Wiener)
Amerikanischer Filmregisseur österreichischer Herkunft; erhielt Oscars für "Das verlorene Wochenende" (1945), "Sunset Boulevard" (1950) und "Das Appartement" (1960)
(geb. 1906)


Wilder
Gene Wilder

Jerome (Jerry) Silberman
Amerikanischer Schauspieler, Komiker und Regisseur, u.a. in "Was Sie schon immer über Sex wissen wollten...", "Bonnie und Clyde" und "Die Frau in Rot" (geb. 1935)


Williams
Tennessee Williams

Thomas Lanier Williams
Amerikanischer Dramatiker, u.a. "Die Glasmenagerie" und "Endstation Sehnsucht" (Pulitzer-Preis 1948); sein Künstlername geht auf seinen Vorfahren John Williams zurück, der erster Senator des Bundesstaates Tennessee war (1911-1983)

Willis
Bruce Willis

Walter Willison
Amerikanischer Schauspieler und Actiondarsteller, u.a. als Hauptdarsteller in der Trilogie "Stirb langsam" (geb. 1955 in Idar-Oberstein, Deutschland)


Wonder
Stevie Wonder

Steveland Hardaway Judkins Morris
Blinder amerikanischer Popsänger und Komponist, u.a. "I just called to say I love you", "Ebony and Ivory" und "You are the sunshine in my life"; seinen Künstlernamen verdankt
er seinem Musiktalent. Bereits in seiner Kindheit beherrschte er eine Vielzahl von
Instrumenten und gab erste Konzerte - weshalb er als "Wunderkind" gefeiert wurde
(geb. 1950 in Michigan)


Wood
Natalie Wood

Natasha Nikolaevna Gurdin
Amerikanische Filmschauspielerin russischer Abstammung, u.a. in "Denn sie wissen nicht, was sie tun", "West Side Story" und "Gypsy"; ihren Namen erhielt sie im Alter von acht Jahren von ihren Produzenten in Erinnerung an den Regisseur Sam Wood (1938-1981)

Woods
Tiger Wood

Eldrick Woods
US-amerikanischer Golfprofi und erfolgreichster Golfspieler aller Zeiten; 2009 verlor seine
Karriere aufgrund mehrerer bekannt gewordener Liebesaffairen (temporär) an Schwung.
Seinen Spitznamen "Tiger" erhielt er von seinem Vater Earl Woods, der als Oberstleutnant
im Vietnamkrieg war. Während einer Schlacht rettete ihm angeblich sein vietnamesischer
Kamerad Vuong Dang Phong - genannt "Tiger" - das Leben. Als später sein Sohn Eldrick
geboren wurde, nannte Earl Woods ihn immerfort nur "Tiger".
(geb. 1975 in Kalifornien)

Wyman
Bill Wyman

William Perks
3 Jahrzente lang Bass-Spieler bei den Rolling Stones; Mitte der 60er Jahre ersetzte
er den Bassisten Dick Taylor und sorge bis zu seinem Ausstieg 1997 zusammen mit Schlagzeuger Charlie Watts für den einzigartigen Sound der "Stones"
(geb. 1936 in Penge/Kent in England)

   

ENIE VAN DE MEJKLOKJES alias Enie HERBERT ERNST KARL FRAHM alias Willy Brandt CATHERINE DORLEAC alias Catherine Deneuve ERIC ARTHUR BLAIR alias George Orwell ASTRID ERICSSO alias Astrid Lindgren KRISHNA BHANJI alias Ben Kingsley HELEN FOLASADE ADU alias Sade TERRY GENE BOLLEA alias Hulk Hogan Hier geht's zur Startseite von Markenlexikon.com